Outing².

26. Oktober 2013

Es passierte heute, am Samstag kurz vor zwei. Wir waren gerade sehr zärtlich zueinander, als seine Mutter kam. Sie stand vor verschlossener Tür, weil das Sicherheitsschloss eingehängt war. Er sprang entsetzt auf und zog sich an, ich versteckte mich unter der Bettdecke, war nicht fähig mich zu bewegen; zwischen Schock und Embryonalstellung.

Er öffnete die Tür und sagte: „Oh mein Gott…“ Sie fragte besorgt, was los sei. Er sagte: „Ich habe jemanden kennengelernt.“ Sie antwortete: „Das habe ich mir fast schon gedacht.“

„Es ist ein junger Mann.“

Sie sagte, „Aber das ist doch nicht schlimm“ und „Hier zwei Berliner für euch“ und „Dann bis später“ und ging.

(OH MEIN GOTT!)

Advertisements

6 Antworten to “Outing².”

  1. arboretum Says:

    Nach dem ersten Schreck haben die Berliner hoffentlich gleich doppelt so gut geschmeckt.

  2. glumm Says:

    wie freundlich alle sind.

  3. Jammernich Says:

    Tolle Frau Mama hat er. :-)

  4. fockaffe Says:

    sehr wunderbar ♥


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: